alarm

ALARM(2)                         Systemaufrufe                        ALARM(2)



BEZEICHNUNG
       alarm - setzt einen Wecker, um ein Signal zu senden

ÃBERSICHT
       #include <unistd.h>

       long alarm(long seconds);

BESCHREIBUNG
       alarm setzt die Zeit seconds in Sekunden, in der der Prozeà das Signal
       SIGALRM gesandt bekommen soll.

       Wenn die Zeit seconds geich Null ist, wird kein neuer alarm ausgelöst.

       Jeder vorher gesetzte alarm wird gelöscht.

RÃCKGABEWERT
       alarm gibt die Zeit in Sekunden zurück, die verbleiben bis ein vorher
       gesetzter alarm ausgelöst wird.  War kein alarm gesetzt, so wird Null
       zurückgegeben.

BEMERKUNGEN
       alarm und setitimer teilen sich den gleichen Timer; ein Aufruf einer
       der Funktionen beeinfluÃt die Andere.

       Scheduling kann die Ausführung des Prozesses für unbestimmte Zeit
       unterbrechen.

KONFORM ZU
       SVID, AT&T, POSIX, X/OPEN, BSD 4.3

SIEHE AUCH
       setitimer(2), signal(2), sigaction(2), gettimeofday(2), select(2),
       pause(2), sleep(3).



Linux                            10. Juni 1996                        ALARM(2)