free

FREE(1)                  Dienstprogramme für Benutzer                 FREE(1)



BEZEICHNUNG
       free - Anzeige des freien und belegten Speichers

ÃBERSICHT
       free [Optionen]

BESCHREIBUNG
       free zeigt den gesamten freien und genutzten physischen Speicher und
       Auslagerungsspeicher im System sowie die vom Kernel verwendeten Puffer
       und Zwischenspeicher an. Die Informationen werden durch Auslesen von
       /proc/meminfo ermittelt. Folgende Spalten werden angezeigt:

       total  zeigt den insgesamt installierten Speicher an (MemTotal und
              SwapTotal in /proc/meminfo).

       used   Benutzer Speicher (errechnet durch Gesamtspeicher minus freier
              Speicher minus Puffer minus Cache)

       free   Ungenutzter Speicher (MemFree und SwapFree in /proc/meminfo)

       shared (Hauptsächlich) von tmpfs genutzter Speicher (Shmem in
              /proc/meminfo)

       buffers
              Von den Kernel-Puffern genutzter Speicher (Puffer in
              /proc/meminfo)

       cache  Vom Page-Cache und Slabs genutzter Speicher (Cached und
              SReclaimable in /proc/meminfo)

       Puffer/Cache
              Summe von Puffer und Cache

       verfügbar
              Schätzung des zum Starten neuer Anwendungen verfügbaren
              Speichers, ohne den Auslagerungsspeicher zu nutzen. Im Gegensatz
              zu den in den Feldern Cache oder Frei angezeigten Daten bezieht
              dieses Feld den Page-Cache mit ein, und beachtet auÃerdem, dass
              nicht alle beanspruchbaren Speicher-Slabs durch in Verwendung
              befindliche Objekte auch wirklich beansprucht werden.
              (MemAvailable in /proc/meminfo, verfügbar ab Kernel 3.14,
              emuliert in Kernel 2.6.27 und neuer, anderenfalls
              gleichbedeutend mit Frei)

OPTIONEN
       -b, --bytes
              Zeigt die SpeichergröÃe in Byte an.

       -k, --kibi
              Zeigt die SpeichergröÃe in Kibibyte an. Das ist die
              Voreinstellung.

       -m, --mebi
              Zeigt die SpeichergröÃe in Mebibyte an.

       -g, --gibi
              Zeigt die SpeichergröÃe in Gibibyte an.

       --tebi Zeigt die SpeichergröÃe in Tebibyte an.

       --pebi Zeigt die SpeichergröÃe in Pebibyte an.

       --kilo Zeigt die SpeichergröÃe in Kilobyte an. Impliziert --si.

       --mega Zeigt die SpeichergröÃe in Megabyte an. Impliziert --si.

       --giga Zeigt die SpeichergröÃe in Gigabyte an. Impliziert --si.

       --tera Zeigt die SpeichergröÃe in Terabyte an. Impliziert --si.

       --peta Zeigt die SpeichergröÃe in Megabyte an. Impliziert --si.

       -h, --human
              Alle angezeigten Felder werden automatisch auf die kleinste
              Einheit mit drei Ziffern skaliert. Die Einheiten werden in der
              Ausgabe angezeigt. Es werden die folgenden Einheiten verwendet.

                B = Byte
                K = Kibibyte
                M = Mebibyte
                G = Gibibyte
                T = Tebibyte
                P = Pebibyte

              Falls die Einheit fehlt und Sie Exbibyte an RAM oder
              Auslagerungsspeicher haben, wird die Zahl in Tebibyte angezeigt
              und die Spalten sind möglicherweise nicht an den Kopfzeilen
              ausgerichtet.

       -w, --wide
              wechselt in den breiten Modus. In diesem Modus können Zeilen
              dargestellt werden, die länger als 80 Zeichen sind. Puffer und
              Cache werden dann in zwei separaten Spalten dargestellt.

       -c, --count Anzahl
              Zeigt das Ergebnis Anzahl mal an. Erfordert die Option -s.

       -l, --lohi
              Zeigt detailliert die Belegung von »low memory« und »high
              memory« an.

       -s, --seconds Intervall
              Fortlaufende Aktualisierung der Anzeige nach Intervall Sekunden.
              Sie können für Intervall eine beliebige Gleitkommazahl
              angeben, indem Sie entweder ».« oder »,« als Dezimalpunkt
              verwenden. Durch die Nutzung von usleep(3) können die
              Intervalle bis auf die Mikrosekunde genau festgelegt werden.

       --si   Verwendet kilo, mega, giga usw. (Potenz von 1000) anstatt kibi,
              mebi, gibi (Potenz von 1024).

       -t, --total
              Zeigt eine Zeile mit den Spaltensummen an.

       --help Hilfe ausgeben.

       -V, --version
              Versionsinformationen anzeigen.

DATEIEN
       /proc/meminfo
              Speicherinformationen

FEHLER
       Der Wert für die Spalte shared ist unter einem Kernel vor 2.6.32 nicht
       verfügbar und wird als Null angezeigt.

       Bitte schicken Sie Fehlerberichte an
              ⟨procps@freelists.org⟩

SIEHE AUCH
       ps(1), slabtop(1), top(1), vmstat(8).


ÃBERSETZUNG
       Die deutsche Ãbersetzung dieser Handbuchseite wurde von Martin Eberhard
       Schauer <Martin.E.Schauer@gmx.de>, Dr. Tobias Quathamer
       <toddy@debian.org>, Mario Blättermann <mario.blaettermann@gmail.com>
       und Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de> erstellt.

       Diese Ãbersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die GNU General
       Public License Version 3 oder neuer bezüglich der Copyright-
       Bedingungen. Es wird KEINE HAFTUNG übernommen.

       Wenn Sie Fehler in der Ãbersetzung dieser Handbuchseite finden,
       schicken Sie bitte eine E-Mail an <debian-l10n-
       german@lists.debian.org>.



procps-ng                        3. Juni 2016                          FREE(1)