pipe

PIPE(2)                          Systemaufrufe                         PIPE(2)



BEZEICHNUNG
       pipe - erstellt eine Pipe

UEBERSICHT
       #include <unistd.h>

       int pipe(int modus[2]);

BESCHREIBUNG
       pipe erzeugt zwei auf eine Pipe-Inode zeigende Dateibe- schreibungen
       (Dateideskriptoren) und setzt sie in das entsprechende Feld (Array) von
       modus.  Hierbei steht modus[0] für Lesezugriff und modus[1] für
       Schreibzugriff.

RUECKGABEWERTE
       Bei erfolgreicher Ausführung wird '0'- und im Falle eines Fehlers ´-1'
       zurückgegeben und errno entsprechend gesetzt.

FEHLER
       EMFILE  Der Prozess benutzt zu viele Deskriptoren.

       ENFILE  In der Dateitabelle ist kein Platz mehr.

       EFAULT  modus ist eine ungültige Angabe.

SIEHE AUCH
       read(2), write(2), fork(2), socketpair(2).



Linux 0.99.11                   31 Januar 1996                         PIPE(2)