setenv

SETENV(3)                     Bibliotheksfunktionen                    SETENV(3)



BEZEICHNUNG
       setenv - ändere eine Umgebungsvariable oder füge eine hinzu

ÜBERSICHT
       #include <stdlib.h>

       int setenv(const char *name, const char *value, int overwrite);

       void unsetenv(const char *name);

BESCHREIBUNG
       Die Funktion setenv() fügt die Variable name mit dem Wert value zum
       Umgebungsbereich hinzu, wenn name nicht schon existiert.  Wenn name schon
       im Umgebungsbereich existiert, dann wird der Wert nach value geändert,
       wenn overwrite nicht Null ist; wenn overwrite Null ist, dann wird der
       Wert von name nicht geändert.

       Die Funktion unsetenv() löscht die Variable name aus dem
       Umgebungsbereich.

RÜCKGABEWERT
       Die Funktion setenv() gibt Null zurück bei Erfolg, oder -1 wenn zu wenig
       Speicherplatz im Umgebungsbereich verhanden war.

KONFORM ZU
       BSD 4.3

SIEHE AUCH
       getenv(3), putenv(3).



BSD                               1. Juni 1996                         SETENV(3)