shutdown

SHUTDOWN(2)                 Linux-Programmierhandbuch                SHUTDOWN(2)



BEZEICHNUNG
       shutdown - einen Teil einer Voll-Duplex-Verbindung beenden

ÜBERSICHT
       #include <sys/socket.h>

       int shutdown(int sockfd, int how);

BESCHREIBUNG
       Der Aufruf shutdown() beendet eine ganze Voll-Duplex-Verbindung oder
       einen Teil einer Voll-Duplex-Verbindung, die mit dem Socket sockfd
       verbunden ist. Wenn how gleich SHUT_RD ist, so werden weitere empfangene
       Nachrichten abgelehnt. Wenn how gleich SHUT_WR ist, so werden weitere zu
       sendende Nachrichten abgelehnt. Wenn how gleich SHUT_RDWR ist, so werden
       weitere zu sendende und empfangene Nachrichten abgelehnt.

RÜCKGABEWERT
       Bei Erfolg wird Null zurückgegeben. Bei einem Fehler wird -1
       zurückgegeben und errno entsprechend gesetzt.

FEHLER
       EBADF  sockfd ist kein zulässiger Dateideskriptor.

       EINVAL In how wurde ein ungültiger Wert angegeben (siehe aber auch
              FEHLER).

       ENOTCONN
              Das angegebene Socket ist nicht verbunden.

       ENOTSOCK
              Der Dateideskriptor sockfd zeigt nicht auf ein Socket.

KONFORM ZU
       POSIX.1-2001, POSIX.1-2008, 4.4BSD (shutdown() tauchte das erste Mal in
       BSD 4.2 auf).

ANMERKUNGEN
       Die Konstanten SHUT_RD, SHUT_WR, SHUT_RDWR nehmen die Werte 0, 1, 2
       respektive an und sind seit Glibc 2.1.91 in <sys/socket.h> definiert.

FEHLER
       Die Überprüfungen der Gültigkeit von how erfolgen in domänenspezifischem
       Code. Vor Linux 3.7 haben nicht alle Domänen diese Überprüfungen
       durchgeführt. Insbesondere haben die UNIX-Domain-Sockets einfach
       ungültige Werte ignoriert. Dieses Problem wurde für UNIX-Domain-Sockets
       in Linux 3.7 behoben.

SIEHE AUCH
       close(2), connect(2), socket(2), socket(7)

KOLOPHON
       Diese Seite ist Teil der Veröffentlichung 5.08 des Projekts
       Linux-man-pages. Eine Beschreibung des Projekts, Informationen, wie
       Fehler gemeldet werden können sowie die aktuelle Version dieser Seite
       finden sich unter https://www.kernel.org/doc/man-pages/.


ÜBERSETZUNG
       Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von Helge Kreutzmann
       <debian@helgefjell.de> und Dr. Tobias Quathamer <toddy@debian.org>
       erstellt.

       Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die GNU General
       Public License Version 3 oder neuer bezüglich der Copyright-Bedingungen.
       Es wird KEINE HAFTUNG übernommen.

       Wenn Sie Fehler in der Übersetzung dieser Handbuchseite finden, schicken
       Sie bitte eine E-Mail an <debian-l10n-german@lists.debian.org>.



Linux                            30. April 2018                      SHUTDOWN(2)