sleep

SLEEP(3)                      Bibliotheksfunktionen                     SLEEP(3)



NAME
       sleep - schlafe für eine angegebene Anzahl von Sekunden

ÜBERSICHT
       #include <unistd.h>

       unsigned int sleep(unsigned int seconds);

BESCHREIBUNG
       sleep() läßt den aktuellen Prozeß schlafen bis seconds Sekunden
       abgelaufen sind oder ein Signal eintrifft welches nicht ignoriert wird.

RÜCKGABEWERT
       Null, wenn die geforderte Zeit abgelaufen ist, oder die Anzahl der
       Sekunden, die noch geschlafen werden sollte.

KONFORM ZU
       POSIX.1

BUGS
       sleep() kann implementiert sein durch die Verwendung von SIGALRM.  Daher
       ist es keine gute Idee, Aufrufen von alarm() und sleep() zu mischen.

       Die Benutzung von longjmp() von einem Signalbehandler oder das Ändern der
       Behandlung von SIGALRM während des Schlafens erzeugt undefinierte
       Ergebnisse.

SIEHE AUCH
       signal(2), alarm(2).



GNU                               1. Juli 1996                          SLEEP(3)