swm

SWM(1)                      General Commands Manual                     SWM(1)



NAME
       sWM - der (s)mall (W)indow (M)anager für X11

SYNTAX
       swm [Optionen...]

BESCHREIBUNG
       sWM ist ein sehr kleiner Fenstermanager fuer X11. sWM wurde speziell
       für kleine Bildschirme mit einer empfohlenen Auflösung ab 640x480
       Bildpunkten entwickelt und verbraucht sehr wenig Speicher. (Weniger als
       ein rxvt!)

BENUTZUNG - MAUS
       Titelzeile Linksclick
              Bringt das Fenster in den Vordergrund und erlaubt das
              Verschieben des Fensters solange die Maustaste gedrückt bleibt.

       Titelzeile mittlere Maustaste (falls SHADE einkompiliert wurde)
              Auf/Zu-Rollen des Fensters.

       Titelzeile Rechtsclick
              Wie Linksclick, bringt das Fenster aber nicht in den
              Vordergrund.

       [x] SchlieÃen-Box Linksclick
              SchlieÃt das Fenster.

       [x] SchlieÃen-Box mittlere Maustaste
              Senkt das Fenster in den Hintergrund ab.

       [x] SchlieÃen-Box Rechtsclick
              Erlaubt, das Fenster in der Grösse zu verändern, solange die
              Maustaste gedrückt ist.

       [+] Maximieren-Box Linksclick
              VergröÃert das Fenster auf Vollbildanzeige.

       [+] Maximieren-Box Rechtsclick
              Stellt die GröÃe vor dem Maximieren wieder her, unabhängig
              davon, ob es zwischenzeitlich verschoben oder verkleinert wurde.

       [#]/[s] Pin-Box Linkssclick (Falls GNOME aktiviert ist)
              Wechselt zwischen dem "sticky" und normalen Modus. Ist das
              Fenster angepinnt, bleibt es sichtbar, wenn auf eine andere
              Arbeitsfläche gewechselt wird.

       [#]/[s] Pin-Box mittlere Maustaste (Falls GNOME aktiviert ist)
              Wechselt auf die vorherige Arbeitsfläche.

       [#]/[s] Pin-Box Rechtssclick (Falls GNOME aktiviert ist)
              Wechselt auf die nächste Arbeitsfläche.

       Fensterrahmen Linksclick
              Erlaubt das Verschieben des Fensters solange die Maustaste
              gedrückt ist, hebt es aber nicht an.

       Fensterrahmen mittlere Maustaste
              Hebt das Fenster in den Vordergrund an und bewegt es, solange
              die Maustaste gedrueckt ist.

       Fensterrahmen Rechtsclick
              Erlaubt das Ãndern der GröÃe des Fensters, solange die
              Maustaste gedrückt ist.

       Hintergrund Maustaste 1,2 & 3
              Startet ~/.swm/button1 bzw. button2 oder button3. Vorausgesetzt,
              kein anderes Programm beansprucht den Hintergrund für sich.
              (KDE2 bzw. Nautilus)

BENUTZUNG - TASTATUR
       Wenn Num-Lock, Scroll-Lock oder Caps-Lock aktiviert ist, leitet sWM
       alle Tastatureingaben an das Klientenfenster weitet.

       Alt-Tab
              Bringt das jeweils nächste Fenster in den Vordergrund.

       Alt-F3 (Falls MWM einkompiliert ist)
              Versteckt die Titelzeile des Fensters bzw. zeigt sie wieder an.

       Alt-F4 SchlieÃt das Fenster mit dem Eingabefokus.

       Alt-F5 /Falls RAISEKEY einkompiliert ist)
              Bringt das Fenster mit dem Eingabefokus nach vorn. Im Gnome-
              Modus wird das Fenster nur innerhalb der aktuellen Ebene
              angehoben.

       Strg-Tab (Falls GNOME aktiviert ist)
              Wechselt auf die nächste Arbeitsfläche.

       Alt-BildAuf/BildAb (Falls GNOME aktiviert ist)
              Hebt/Senkt das Fenster in einen anderen Layer.

OPTIONEN
       -display display
              Startet swm auf dem angegebenen Display display Standard ist
              localhost:0:0.

FEHLER
       Mir sind zur Zeit keine bekannt.  Wenn Sie welche finden schreiben Sie
       mir bitte eine eMail mit den 100 letzten Zeilen der Debugausgabe.

AUTOR
       Robert Sperling <support@small-window-manager.de>.



                                                                        SWM(1)